Aktuelle Lohntrocknungen und Tests

Bärlauch, Habaneros und Farbkugel

Obwohl wir schon seit über 25 Jahren in der Gefriertrocknung tätig sind und zahlreiche Produkte aus verschiedenen Branchen getrocknet haben, testen wir selber ständig Produkte. Zum einen geht es um die Optimierung bzw. Verkürzung der Trocknungsdauer, zum anderen um die generelle Machbarkeit.

Gewürztrocknung Bärlauch und Habaneros

Wer kennt ihn nicht, den Bärlauch-Geruch im Frühling. Wir haben etwas von dem Wildgemüse gesammelt, gewaschen und schnellstmöglich tiefgefroren. Nun steht die Trocknung an. Ziel ist es, das Aroma der Pflanze nahezu komplett zu erhalten und auch eine lange Haltbarkeit ohne Kühlung zu gewährleisten.

Das Gefriertrocknen der Habaneros ist ein Test. Ziel ist es, hier möglichst viel Aroma und Schärfe zu erhalten. Die äußerst scharfe Paprikaart läßt sich durch den hohen Wasseranteil nur schwer trocknen. Zur Haltbarmachung wird sie geräuchert (ähnlich Chipotles), gedörrt oder eingelegt. In der Regel geht hier das Aroma und auch die Schärfe etwas verloren. Da unser Ziel nun nicht ein maximaler Scoville-Wert ist, sondern auch der Geschmack hervorgehoben werden soll, haben auch wir, mit süßem Kirschholz die Habaneros kurz kalt geräuchert, danach zerkleinert und als Paste auf einer Form verstrichen, um die Trocknung zu vereinfachen. Auf das Entfernen der Kerne haben wir verzichtet. Nach der Trocknung werden wir die „Paste“ zu Pulver verarbeiten.

lebenmittel-gefriertrocknen

Habaneros vor der Gefriertrocknung

Technische Produkte – Farbkugel

Aktuell trocken wir in unserer Anlage Farbkugeln. Es gibt also verschiedene Anwendungsgebiete.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.